Direkt zum Inhalt
 

Städtereisen nach Deutschland – den östlichen Rand des Ruhrgebiets besuchen

Ferienziele nach Hamm – Nordrhein-Westfalen einen Besuch abstatten

Im Ruhrgebiet kann man stets einen schönen Urlaub genießen. Dafür bieten sich viele wunderbare Möglichkeiten an. Wobei es natürlich darauf ankommt, wohin die Reise gehen soll. Wer noch nach einem geeigneten Ferienziel sucht, sollte über Städtereisen nach Hamm nachdenken. Die Großstadt im Ruhrgebiet hat eine Menge Attraktionen zu bieten und kann zudem mit interessanten Ausflugszielen sowie Sehenswürdigkeiten überzeugen.

Städtereisen nach Hamm – auf in das Ruhrgebiet

Hamm ist eine Großstadt, die sich in Nordrhein-Westfalen befindet. Die Westfalenmetropole ist schon lange ein beliebtes Urlaubsziel. Was unter anderem auch an der Lage liegt. In unmittelbarer Nähe befinden sich beispielsweise Dortmund und Münster. Insofern kann man bei einem Aufenthalt nicht nur die Stadt erkunden, sondern noch viel mehr erleben. Hamm gliedert sich in sieben verschiedene Stadteile, die sich alle sehr unterschiedlich präsentieren. Das Stadtbild ist sehr von der einstigen Landesgartenschau geprägt, was sicherlich ebenfalls den Reiz von Hamm ausmacht.

Was muss man in Hamm gesehen haben?

Ein echter Augenschmaus in Hamm ist die historische Altstadt. Möchte man es richtig machen, sollten die Städtereisen nach Hamm auch direkt in der Innenstadt beginnen. Dort kann man sich wunderschöne Bauwerke aus dem Spätbarock anschauen. Dazu gehört auch das Rathaus. Die historischen Bauten prägen das Stadtbild enorm. Dazu kommen dann jedoch noch viele verschiedene Industriedenkmäler. In Hamm kann man sich übrigens auch viele Zechenansiedlungen anschauen. Früher spielte in Hamm die Metallindustrie eine wichtige Rolle. Und auch der Bergbau hatte eine große Bedeutung.

Mittlerweile gilt Hamm als Kultur- und Einkaufsstadt. Es gibt also viele moderne Wahrzeichen, die man sich in der Metropole anschauen sollte. Ein gutes Beispiel dafür ist der „Glaselefant“, der sich im Maximilianpark befindet. Er wurde einst für die Landesgartenschau im Jahr 1984 hier aufgestellt. Und es handelt sich um das größte Tierfigur-Gebäude, das es auf der ganzen Welt gibt. Übrigens spielen Elefanten in Hamm eine bedeutende Rolle. Denn seit 2004 findet in Hamm die Elefantenparade statt. Zu der Zeit finden sich viele einzigartige Elefantenskulpturen in der Stadt, die von verschiedenen Künstlern stammen.

Die Hammer Kirchen prägen das Stadtbild auf unterschiedliche Art und Weise. Wer sich jedoch für sakrale Bauwerke begeistern kann, wird bei den Städtereisen nach Hamm auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Es gibt beispielsweise viele Kirchen im romanischen Stil. Gerade die beeindruckenden Deckengemälde, die noch aus dem 14. Jahrhundert stammen, sind eine echte Augenweide. Sehr sehenswert ist die evangelische Pfarrkirche „Berge“, die sich in Hamm-Berge befindet. Man kann sich aber auch die „St.-Annen-Kapelle“ ein bisschen genauer anschauen.

Rund um Hamm befinden sich auch Schlösser sowie Burgen. Von besonderer Bedeutung ist unter anderem das Schloss „Heessen“, das im Jahr 1360 errichtet wurde. Darüber hinaus kann man sich dann noch das „Schloss Oberwerries“ anschauen, das erstmals 1284 erwähnt wurde. Das sind beides sehr beeindruckende Bauwerke, die eine Zeitreise in die Vergangenheit erlauben. Man kann die Geschichte der Schlösser erkunden und sich auf spannende Einblicke gefasst machen. Schön sind sicherlich auch die Schlossgärten, die jedes Schloss umrahmen. Gerade bei guten Wetterverhältnissen kommt man nicht umhin, zumindest einen kleinen Spaziergang durch den Schlossgarten zu unternehmen und sich an der liebevollen Gestaltung und den vielen schönen Pflanzen zu erfreuen.

Städtereisen nach Deutschland – Hamm einen Besuch abstatten

Wenn man die westfälische Metropole besucht, wird man stets auf seine Kosten kommen. Es ist durchaus so, dass man Städtereisen nach Hamm immer individuell und nach den eigenen Wünschen sowie Vorstellungen gestalten kann. Kultur, Geschichte, Natur, Sightseeing – Hamm hat definitiv eine ganze Menge zu bieten. Auch klassische Sehenswürdigkeiten kann man sich bei einem Besuch anschauen. Fakt ist, da es so viele Freizeitmöglichkeiten gibt, wird man die Zeit in der Westfalenmetropole auf jeden Fall rundherum genießen können.

 



 
Ausflugsziele nach San Marino – die beeindruckende Ferienregion in
Städtereisen nach Italien – den Norden von Mittelitalien besuchen
Italien steht für Sonne, Strand und Meer. Es gibt in Italien aber auch viele bedeutende und sehenswerte Städte. Wer noch nie da war, der sollte einmal über … mehr
Ferienziele nach Fukuoka – die außergewöhnliche Metropole erleben
Städtereisen nach Japan – die Stadt Fukuoka
In Japan gibt es viele schöne Städte. Informiert man sich jedoch über die beliebtesten Metropolen, dann steht Fukuoka ganz weit vorne auf der Liste. Wenig … mehr
Urlaub in Chicago – die facettenreiche Metropole in den USA
Städtereisen in die USA – die Weltmetropole Chicago besuchen
Wenn man die USA bereist, gibt es viele reizvolle und bedeutende Städte sowie Metropolen, die man sich einmal anschauen sollte. Ein Muss ist aber sicherlich … mehr
Urlaub auf Phuket – eine Auszeit in Thailand genießen
Städtereisen nach Thailand – die Insel Phuket besuchen
Die meisten Menschen entscheiden sich wegen der malerischen Strände und der angenehmen Temperaturen für Thailand als Reiseziel. Das trifft ganz besonders auf … mehr
Ferienziele nach Zürich – die facettenreiche Metropole erleben
Städtereisen in die Schweiz – die Zeit in Zürich genießen
Wer an die Schweiz denkt, dem kommt unweigerlich ein Skiurlaub in den Sinn. Doch die Schweiz ist nicht nur im Winter ein großartiges Urlaubsziel. Gerade dann, … mehr
Ausflugsziele nach Köln – die schöne Stadt am Rhein genießen
Städtereisen nach Deutschland – den Westen des Landes erleben
Dom und Karneval – das sind wohl die Stichworte, welche die meisten Menschen mit der Metropole Köln verbinden. In der Tat hat die Stadt aber noch eine ganze … mehr
  

Meine TOP-Busziele