Direkt zum Inhalt
 

Städtereisen nach Deutschland – die sächsische Stadt Chemnitz besuchen

Ausflugsziele nach Chemnitz– die sächsische Metropole erleben

Einst war Chemnitz eine graue Industriestadt, heute handelt es sich um ein beliebtes Urlaubsziel in Sachsen. Wer ohnehin nach Sachsen reisen wollte, der sollte dringend darüber nachdenken, ob Städtereisen nach Chemnitz nicht Sinn machen. Denn heute präsentiert sich Chemnitz nicht nur wesentlich bunter, sondern eben auch überaus vielseitig und ansprechend. Hier kann man sich auf eine Stadt freuen, die an Facettenreichtum kaum zu überbieten ist. Es lohnt sich also, die Zeit in Chemnitz zu verbringen.

Städtereisen nach Chemnitz – die Stadt im Südwesten von Sachsen

Früher war Chemnitz einfach nur eine graue Industriestadt ohne Charme. Heute handelt es sich bei der sächsischen Metropole um eine Stadt, die man gesehen haben muss. Die Innenstadt hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung durchgemacht. Heute ist Chemnitz nicht nur modern und innovativ, sondern überaus bunt und lebendig. Viele namhafte Architekten haben ihre Spuren hinterlassen und ein Stadtzentrum geschaffen, das bei Besuchern und Einheimischen gleichermaßen beliebt ist.
Was muss man sich in Chemnitz anschauen?

Bei Städtereisen nach Chemnitz kann man sich auf eine Menge verschiedener Attraktionen freuen. Bestenfalls startet man bei einem Urlaub mit einem Rundgang durch die Stadt. Da kann man sich dann schon die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten anschauen. Und dazu gehört vollkommen ohne Zweifel das „Alte Rathaus“. Es wurde in den Jahren zwischen 1496 bis 4798 im spätgotischen Stil erbaut. Mehrfach wurde das Bauwerk über die Jahre jedoch noch einmal umgestaltet. Somit bekommt man einen interessanten Anblick geboten.

Für Naturfreunde ist der „Botanische Garten“ ein Muss. Er ist im Norden der Stadt gelegen und breitet sich auf zwölf Hektar aus. Hierbei handelt es sich auf jeden Fall um eine echte Erholungsoase. Man kann nicht nur die Idylle genießen, sondern auch viele exotische Pflanzenarten bestaunen. Darüber hinaus sind hier auch viele Nutzpflanzen vertreten.

„Burg Rabenstein“ ist im gleichnamigen Stadtteil von Chemnitz gelegen. Sie ist die kleinste mittelalterliche Burg, die es in Sachsen noch gibt. Erstmals wurde sie 1336 erwähnt. Man geht jedoch davon aus, dass es die Burg schon wesentlich länger gibt. Heute kann man sich das mittelalterliche Bauwerk in Ruhe anschauen und in die Geschichte eintauchen.

Die „Chemnitz Arena“ ist sozusagen eine Multifunktionshalle. Hier werden nicht nur Sportwettkämpfe ausgetragen, sondern auch Kongresse, Messen, Konzerte und andere Großveranstaltungen ausgerichtet. Mit einer Stellfläche von 19.000 Quadratmetern ist die Halle beeindruckend groß. Schöne Kirchen gibt es ebenfalls in Chemnitz. Bei den Städtereisen nach Chemnitz sollte man sich die „Johanniskirche“ auf jeden Fall ein bisschen genauer anschauen. Schließlich handelt es sich um einen der ältesten Kirchenbauten in der ganzen Stadt. Erstmals wurde sie im Jahr 1264 erwähnt. Ein weiterer sehenswerter Sakralbau ist die Stadtkirche „St. Jakobi“. Sie ist eine der ältesten Kirchen in der Stadt. Und im Laufe der Jahre wurde sie mehrfach umgebaut. Was auch auf den ersten Blick ersichtlich ist, wenn man sich die Kirche genauer anschaut.

Ein wichtiges Wahrzeichen von Chemnitz ist zudem der „Rote Turm“. Wobei es sich dabei auch noch um das am älteste erhaltene Bauwerk handelt. Genau genommen besteht der Turm schon seit dem 12. Jahrhundert. Erst fungierte er als Bergfried, danach als Sitz des Stadtvogts. Noch heute ist der Turm in seiner Erscheinung einfach nur beeindruckend. Und er prägt das Stadtbild ganz enorm.

Städtereisen nach Deutschland – die sächsische Metropole Chemnitz

Wenn man Städtereisen nach Chemnitz unternimmt, dann darf man sich schon im Voraus auf eine Stadt mit vielen Gesichtern freuen. Die Industriestadt zeigt sich modern und innovativ. Es gibt zudem viele Ecken und Gegenden, die man erkunden kann. Es spielt auch weniger eine Rolle, wie man sich seinen Aufenthalt vorstellt. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Angebote und Möglichkeiten erweist sich Chemnitz wirklich immer als geeignetes Urlaubsziel.

 



 
Ausflugsziele nach San Marino – die beeindruckende Ferienregion in
Städtereisen nach Italien – den Norden von Mittelitalien besuchen
Italien steht für Sonne, Strand und Meer. Es gibt in Italien aber auch viele bedeutende und sehenswerte Städte. Wer noch nie da war, der sollte einmal über … mehr
Ferienziele nach Fukuoka – die außergewöhnliche Metropole erleben
Städtereisen nach Japan – die Stadt Fukuoka
In Japan gibt es viele schöne Städte. Informiert man sich jedoch über die beliebtesten Metropolen, dann steht Fukuoka ganz weit vorne auf der Liste. Wenig … mehr
Urlaub in Chicago – die facettenreiche Metropole in den USA
Städtereisen in die USA – die Weltmetropole Chicago besuchen
Wenn man die USA bereist, gibt es viele reizvolle und bedeutende Städte sowie Metropolen, die man sich einmal anschauen sollte. Ein Muss ist aber sicherlich … mehr
Urlaub auf Phuket – eine Auszeit in Thailand genießen
Städtereisen nach Thailand – die Insel Phuket besuchen
Die meisten Menschen entscheiden sich wegen der malerischen Strände und der angenehmen Temperaturen für Thailand als Reiseziel. Das trifft ganz besonders auf … mehr
Ferienziele nach Zürich – die facettenreiche Metropole erleben
Städtereisen in die Schweiz – die Zeit in Zürich genießen
Wer an die Schweiz denkt, dem kommt unweigerlich ein Skiurlaub in den Sinn. Doch die Schweiz ist nicht nur im Winter ein großartiges Urlaubsziel. Gerade dann, … mehr
Ausflugsziele nach Köln – die schöne Stadt am Rhein genießen
Städtereisen nach Deutschland – den Westen des Landes erleben
Dom und Karneval – das sind wohl die Stichworte, welche die meisten Menschen mit der Metropole Köln verbinden. In der Tat hat die Stadt aber noch eine ganze … mehr
  

Meine TOP-Busziele