Direkt zum Inhalt
 

Städtereisen in die USA – die Stadt Philadelphia besuchen

Urlaub in Philadelphia – die bedeutende Metropole entdecken

Wenn man die USA als Reiseziel auserkoren hat, sollte man über Städtereisen nach Philadelphia nachdenken. Denn die älteste und geschichtsträchtigste Stadt in den USA hat für Reisende sehr viel zu bieten. Seit 2015 ist Philadelphia die erste Welterbestadt, die es in den USA gibt. Allein das dürfte schon ein Argument dafür sein, warum man einmal hierher reisen sollte. Abgesehen davon hat die Stadt natürlich eine ganze Menge zu bieten und weiß zu begeistern.

Städtereisen nach Philadelphia – die größte Stadt von Pennsylvania

Philadelphia ist eine Stadt, in der die Geschichte zum Greifen nah ist. Die zweitgrößte Stadt an der Ostküste lockt allein schon deswegen viele Touristen an. Dazu kommt, dass Philadelphia auch die Heimat von Will Smith und dem Filmboxer Rocky ist. Das sind sicherlich ebenfalls Gründe, warum man sich die Stadt im Bezirk Pennsylvania einmal anschauen muss. Dazu kommt, dass es sich um eine moderne, bunte und lebendige Metropole handelt. Das Angebot an Freizeitmöglichkeiten könnte kaum abwechslungsreicher sein.

Was muss man in Philadelphia gesehen haben?

Natürlich kommt man bei den Städtereisen nach Philadelphia auf keinen Fall an der „Independence Hall“ vorbei. Erbaut zwischen 1732 bis 1756 ist dies der Ort, an dem die Unabhängigkeitserklärung angenommen und in die Verfassung aufgenommen wurde. Direkt neben der Independence Hall befindet sich die Congress Hall. Das ist ein Repräsentantenhaus, in dem der amerikanische Senat untergebracht ist. Das ehrwürdige Gebäude blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück.

Ein malerischer Boulevard ist der „Benjamin Franklin Parkway“. Er zieht sich durch das kulturelle Zentrum der Stadt. Benannt wurde er nach dem Lieblingssohn Benjamin Franklin. Der Parkway startet bei der Philadelphia City Hall und umkurvt den Logan Circle, bevor er dann am „Museum of Art“ endet. Schlendert man den Parkway entlang, kann man sich verschiedene Sehenswürdigkeiten anschauen. Zum Beispiel die „Basilika von St. Peter und Paul“. Oder aber das „Franklin Institute“.

Der „Love Park“ ist ebenfalls eine Attraktion, die bei den Städtereisen nach Philadelphia nicht fehlen darf. Am John F. Kennedy Platz steht die „Love Skulptur“, die ein echter Touristenmagnet ist. Errichtet wurde diese Statue von einem amerikanischen Künstler. Früher haben sich auf diesem Platz übrigens die Skateboarder getroffen. Das ist allerdings seit 2002 verboten.

Interessante Einblicke in die Stadtgeschichte bietet das Heimatmuseum „National Constitution Center“. Die lebensgroßen Wachsfiguren und die Armeeausstellung machen das Museum sehr besonders. Die Ausstellung beschäftigt sich mit verschiedenen Themen und ist so gestaltet, dass man hier auf jeden Fall unterhaltsame Stunden erleben kann.

Die „Old City“ ist die historische Meile der Nation. Diese pulsierende Gegend begeistert mit vielen Geschäften, Galerien, Bars und Restaurants. Nur wenige Minuten voneinander entfernt finden sich die genannten wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Beispielsweise das „National Constitution Center“, die „Independence Hall“ und auch das „Penn‘s Landing“. Abgesehen davon kann man bei dem Spaziergang auch das „Convention Center“ ansteuern. Hier kann man Kunst, Design und Mode shoppen.

Wer noch ein bisschen Kunst und Kultur bewundern möchte, der besucht das „Museum of Art“. Übrigens ist das Bauwerk sehr bekannt. Denn im Film Rocky hat der Boxer auf den Treppen des Gebäudes seine Übungen gemacht. Abgesehen davon begeistert aber auch die Ausstellung. Denn die beschäftigt sich mit Kunst und Kunstgeschichte in den USA. Es gibt immer wieder Wanderausstellungen. Darunter befinden sich oftmals Gemälde aus Europa.

Städtereisen in die USA – die bedeutende Stadt Philadelphia erleben

Zeit spielt bei den Städtereisen nach Philadelphia eine entscheidende Rolle. Will man alle Sehenswürdigkeiten, Wahrzeichen und Attraktionen zu Gesicht bekommen, muss man die Reise auch entsprechend planen. Denn allein ein Stadtrundgang kann schon sehr ausdauernd ausfallen. Wie genau man den Aufenthalt gestaltet, kann man ganz individuell entscheiden. Langeweile sollte bei der Reise jedenfalls nicht aufkommen, dafür ist die Stadt zu facettenreich.

 



 
Ausflugsziele nach San Marino – die beeindruckende Ferienregion in
Städtereisen nach Italien – den Norden von Mittelitalien besuchen
Italien steht für Sonne, Strand und Meer. Es gibt in Italien aber auch viele bedeutende und sehenswerte Städte. Wer noch nie da war, der sollte einmal über … mehr
Ferienziele nach Fukuoka – die außergewöhnliche Metropole erleben
Städtereisen nach Japan – die Stadt Fukuoka
In Japan gibt es viele schöne Städte. Informiert man sich jedoch über die beliebtesten Metropolen, dann steht Fukuoka ganz weit vorne auf der Liste. Wenig … mehr
Urlaub in Chicago – die facettenreiche Metropole in den USA
Städtereisen in die USA – die Weltmetropole Chicago besuchen
Wenn man die USA bereist, gibt es viele reizvolle und bedeutende Städte sowie Metropolen, die man sich einmal anschauen sollte. Ein Muss ist aber sicherlich … mehr
Urlaub auf Phuket – eine Auszeit in Thailand genießen
Städtereisen nach Thailand – die Insel Phuket besuchen
Die meisten Menschen entscheiden sich wegen der malerischen Strände und der angenehmen Temperaturen für Thailand als Reiseziel. Das trifft ganz besonders auf … mehr
Ferienziele nach Zürich – die facettenreiche Metropole erleben
Städtereisen in die Schweiz – die Zeit in Zürich genießen
Wer an die Schweiz denkt, dem kommt unweigerlich ein Skiurlaub in den Sinn. Doch die Schweiz ist nicht nur im Winter ein großartiges Urlaubsziel. Gerade dann, … mehr
Ausflugsziele nach Köln – die schöne Stadt am Rhein genießen
Städtereisen nach Deutschland – den Westen des Landes erleben
Dom und Karneval – das sind wohl die Stichworte, welche die meisten Menschen mit der Metropole Köln verbinden. In der Tat hat die Stadt aber noch eine ganze … mehr
  

Meine TOP-Busziele