Direkt zum Inhalt
 

Vergnügtes St. Pölten Vergnügtes St. Pölten

Rathausplatz 1
3100  St. Pölten
Kontakt & Anfrage

St. Pölten Tourismus
0043 2742 333 5000

Hinzufügen

Vergnügtes St. Pölten

Städtereisen nach St. Pölten


Städtereisen nach St. Pölten führen nach Niederösterreich. Das Bundesland umschließt Wien, die Hauptstadt Österreichs. Ob das Altstadt-Ensemble mit dem Dom und Rathaus, der Klangturm als Wahrzeichen oder das moderne Landhausviertel, die Landeshauptstadt hat viel zu bieten.

 

St. Pölten mit dem Hauptstadtexpress erkunden

 

St. Pölten ist eine der ältesten österreichischen Städte. Bischof Konrad von Passau hat ihr 1159 das Stadtrecht verliehen. Geografisch liegt sie im Osten Österreichs im nördlichen Alpenvorland im "Mostviertel", bei dem es sich um eine Landschaftsbezeichnung handelt. Die Mostkultur spielt eine wichtige Rolle. In die wechselvolle Geschichte St. Pöltens einzutauchen, ist spannend. Der Hauptstadtexpress, ein Bummelzug, führt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten.

 

Der Klangturm, der futuristisch anmutende Leuchtturm, ist mit den drei begehbaren Kugeln im Inneren, die einen Durchmesser von 5,70 Meter haben und als Hörzonen fungieren, das Wahrzeichen St. Pöltens. Er liegt zwischen dem Verwaltungsbezirk der Landesregierung und dem Kulturbezirk und zählt mit 77 Metern Höhe zusammen mit dem Dom zu den höchsten Gebäuden der Stadt. Auf 47 Metern gibt es eine Aussichtsplattform, die über eine Treppe mit 280 Stufen und einen Panoramalift erreichbar ist.

 

Die barocke Domkirche ist eine dreischiffige Kathedrale. Die ehemals romanische Basilika ist am Domplatz zu finden und mit dem Bistumsgebäude verbunden. Die Südfassade und Apsis zeugen vom spätromanischen Bau. Im Inneren ist die Rosenkranz-Kapelle noch im ursprünglichen Zustand erhalten. In der Bischofsgruft wurden Bischöfe bestattet.

 

Das Wahrzeichen St. Pöltens ist das romanische Rathaus im Herzen der Altstadt. Es ist denkmalgeschützt und säumt zusammen mit der gegenüberliegenden Franziskanerkirche und dem Landestheater den Rathausplatz, der mit der Dreifaltigkeitssäule imponiert. 1727 wurde die Fassade mit dem Renaissance-Portal und Wappensteinen neu gestaltet. Im Inneren ist die barocke Kaiser-Stuckdecke sehenswert.

 

Service & Information
Routenplaner
Ihre Adresse:
Ziel:
Rathausplatz 1
3100  St. Pölten

Highlights:

Klangturm

Domkirche

Augustiner-Chorherrenstift

Rathaus

Diözesanmuseum


St. Pölten

Wetter Icon2.8 °C

Bedeckt
Stand von 03:42 Uhr



Das einstige Augustiner-Chorherrenstift St. Pölten ist das älteste Klostergebäude Niederösterreichs. 1784 hat es Kaiser Josef II aufgehoben.

 

Im 1888 gegründeten Diözesanmuseum kann man historische Dokumente, Kunstgegenstände und archäologische Funde besichtigen.

 

Wichtige Kultureinrichtungen sind:

 

- Modernes Festspielhaus

- Museum Niederösterreich, Themen Geschichte und Natur

Städtereisen nach St. Pölten mit Kindern

 

Erholungssuchende und Badefreunde werden sich am Ratzersdorfer See wohlfühlen, der unweit vom Stadtzentrum entfernt ist. Gemeinsam mit dem daneben liegenden Viehofner See ist er ein beliebtes Erholungszentrum am Stadtrand, das weitere Freizeitaktivitäten ermöglicht:

 

- Spielplätze

- Beachvolleyballplätze

- Basketballplatz

- Minigolfanlage

 

Fazit

 

St. Pölten liegt in Niederösterreich. Zu den historischen Sehenswürdigkeiten zählen das Rathaus, die Domkirche und das Landestheater. Der Klangturm ist das markante Wahrzeichen und bietet die Möglichkeit, auf 47 Metern Höhe eine wunderschöne Aussicht zu genießen. Eine bedeutende kulturelle Einrichtung ist das Festspielhaus mit mehr als 1.000 Sitzplätzen. Nur einige Kilometer nördlich des Stadtzentrums entfernt befinden sich rund um den Ratzersdorfer See ein fantastisches Bade-, Sport- und Freizeitparadies. Mit Städtereisen nach St. Pölten kommt keine Langeweile auf.

Vergnügtes St. Pölten Vergnügtes St. Pölten - Ausflugsziele in der Umgebung

 

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
Ihre Adresse:
Ziel:
Rathausplatz 1 , 3100 St. Pölten
Vergnügtes St. Pölten
0043 2742 333 5000